NEON

NEON- die Smartphonebank im Überblick

Lesezeit 4 Minuten

Die traditionellen Banken haben teilweise die Digitalisierung verschlafen und bekommen nun Konkurrenz von Start-ups aus dem Fintech-Bereich. Jeder benötigt heutzutage zwar ein Konto, aber die Bankfiliale braucht es für viele nicht mehr. Banking geht heute von überall.

Anstatt erst den PC hochzufahren und sich im Banking einzuloggen oder eine Bankfiliale zu besuchen, um eine Überweisung zu tätigen, kannst du das auch entspannt von überall auf deinem Smartphone erledigen.

Neon, eine der neuen Kontolösungen, haben wir uns genauer angesehen und geben dir in diesem Blogartikel einen kleinen Überblick.

Was ist NEON?

NEON ist ein Zürcher Start-up und bietet seit 2018 unabhängiges mobiles Banking über eine Smartphone-App an. Dabei ist Neon keine eigene Bank, sondern arbeitet mit der Hypothekarbank Lenzburg zusammen, die dein Konto verwaltet. Ansprechpartner für alle Fälle bleibt aber NEON selbst. Das heisst du bist an keine Hausbank mit teilweise hohen Gebühren gebunden, hast aber durch die Hypothekarbank den gesetzlichen Schutz der Einlagensicherung bis 100.000, – CHF pro Kunde.

Neon hat dabei den Anspruch, das einfachste, günstigste und intuitivste Konto der Schweiz zu werden und dein All-Day-Banking zu vereinfachen.

Übrigens: Anders als bei anderen Online-Banken kannst du bei NEON bereits ab 16 Jahren ein Konto eröffnen.

Mit dem Smartphone in 10 Minuten dein NEON Konto eröffnen

Um den Zielen gleich zu Beginn gerecht zu werden, funktioniert die Kontoeröffnung bei NEON ganz einfach über die App und dauert circa 10 Minuten und funktioniert völlig papierlos. Einfach die App herunterladen, Daten eingeben und per Video-Call oder Foto-Ident mit deinem Pass, ID oder deinem Ausländeausweis identifizieren und das Konto eröffnen.

NEON braucht dann noch zwei bis drei Arbeitstage, um deine Angaben zu überprüfen und dein neues Konto zu eröffnen. Ab dann kannst du dein Konto digital nutzen, deine Mastercard wirst du dann 5-7 Werktage später in deinen Händen halten. Die Mastercard kostet einmalig 10,- CHF.

Günstiges Konto – auch im Ausland

Die Kontogebühren in der Schweiz sind teilweise recht hoch. Nicht so bei NEON. Die Kontoführung ist komplett kostenlos. Ebenso kannst du bis zu zweimal kostenlos an allen Geldautomaten Geld abheben, danach werden 2,- CHF pro Abhebung fällig. Nutzt du zur Bargeldabholung Sonect, geht das sogar unbegrenzt oft.

Seit Beginn diesen Jahres kannst du kostenlos im Ausland bezahlen und es gibt keinen Wechselkursaufschlag mehr. Für Bargeldbezüge im Ausland werden jeweils 1,5 % des Betrages fällig. Für Auslandsüberweisungen gibt es durch die Kooperation mit Transferwise ebenfalls günstige Konditionen.

Die NEON Vorteile

  • digitales Privatkonto ohne Grundgebühren
  • transparente und faire Gebühren
  • kinderleichte und schnelle Kontoeröffnung
  • Echtzeit-SMS bei Kartenzahlung
  • echtes unabhängiges Konto für Lohn, Urlaub und alles weitere
  • einfache und intuitive App sowie eine Mastercard für alles
  • bis zu zweimal an jedem Schweizer Bankomaten Geld abheben, bei Partnern von Sonect unbegrenzt
  • finanzielle Sicherheit durch die Schweizer Einlagensicherung (100.000,- CHF)
  • kostenlos im Ausland bezahlen
  • günstig Bargeld abheben im Ausland
  • günstige Auslandsüberweisungen dank Kooperation mit Transferwise
  • Unterstützung von Google Pay und Samsung Pay (Apple Pay ist in Planung)
  • eBill Unterstützung
  • Twint Unterstützung
  • hohe Transparenz auch was zukünftige Entwicklungen angeht

Was du bedenken solltest bevor du ein Konto bei NEON eröffnest:

  • Mastercard kostet einmalig 10,- CHF mit unserem Promocode gibt es die Mastercard kostenlos
  • keine Filialen, wenn du noch welche brauchst
  • Konto ist erst ein paar Tage später nach der Überprüfung aktiv (2 – 3 Werktage)
  • die Mastercard kommt erst eine Woche später bei dir an

Unser Fazit:

Die niedrigen Gebühren und die intuitive Bedienung der App bieten einen echten Mehrwert in der gegenwärtigen Banking-Welt und damit eine echte Alternative zu den klassischen Konten bei den etablierten Banken.

Mit ihrem Partner, der Hypothekarbank Lenzburg, bietet NEON ein echtes Schweizer Konto mit Schweizer IBAN und grosser Sicherheit durch die Einlagensicherung bis 100.000,- CHF an. Wer gut mit dem Smartphone umgehen und auf Bankfilialen und Bankberater verzichten kann, kann hier ein günstiges Konto in Anspruch nehmen.

Wir von Easyinsured.ch finden das Konto super und haben bei NEON einen guten Deal für dich herausgeholt. Solltest du ein Konto eröffnen wollen, gib zum Abschluss den Code: easyinsured ein und erhalte 10,- CHF Startguthaben auf dein neues NEON Konto.

Bist du schon Kunde bei einer neuen Bank, vielleicht sogar bei NEON? Dann teile doch deine Erfahrungen mit uns und schreib einen Kommentar.

Let’s stay in touch